Gebührenübersicht Stadt / Gemeinde

Die Ordnugsbehörden der Städte und Gemeinden sowie der Landesbetrieb Wald/Forst können Gebühren zwischen 30,-€ und 600,-€ nach eigenem Ermessen  für die Bearbeitung unserer Anzeigen gem. der Tarifstelle 11.11.34 AVwGebO NRW i.V.m. §80 (2) Ziffer 1 VwGO erheben. Hier eine Übersicht der letzten Gebührenbescheide.

Ahlen – 0,-€

Alpen (Ndrh) – 30,-€

Bonn – 60,-€

Brühl – 30,-€

Delbrück – 60,-€

Dorsten – 20,-€

Düsseldorf – 70,-€

Duisburg – 50,-€

Essen -0,-€ (Landesbetrieb Wald/Forst – 43,-€)

Fröndenberg – 0,-€

Gimborn – 30,-€

Gelsenkirchen – 50,-€

Gütersloh – 40,-€

Hamminkeln – 40,-€

Hattingen – 0,-€

Haltern am See – 0,-€

Heinsberg – 30,-€

Herne – 0,-€

Herdecke – 0,-€

Herscheid – 25,-€

Herten – 0,-€

Hünxe – 30,-€

Iserlohn – 50,-€

Kamp-Lintfort – 25,-€

Kerpen – 60,-€

Köln – 60,-€

Lüdinghausen – 0,-€

Lohmar – 35,-€

Marl – 0,-€

Mettmann – 0,-€

Mönchengladbach – 30,-€

Moers – 0,-€

Mülheim an der Ruhr – 0,-€

Nettetal – 10,-€

Nordkirchen – 0,-

Oberhausen – 0.-€

Schermbeck – 30,-€

Schwelm – 0,-€ (Landesbetrieb Wald/Forst -40,-€)

Schwerte – 25,-€

Solingen – 0,-€

Troisdorf – 30,-€

Velbert – 70,-€

Wesseling – 25,-€

Wegberg – 60,-€

Willich – 35,-€

 

(Alle Angabe ohne Gewähr)